HOMEEINSÄTZEFAHRZEUGEJUGENDFEUERWEHRGESCHICHTEGALERIEVERANSTALTUNGEN FEUERWEHRVEREIN ÜBER UNS

 

 

Werte Besucher der Seiten der Feuerwehr Horka,

hier möchten wir Ihnen ein paar Informationen zu unserer Gemeinde und natürlich unserer Wehr geben.

Die Gemeinde Horka liegt im Landkreis Görlitz/Sachsen und somit im östlichsten Landkreis Deutschlands. Mit ca. 1850 Einwohnern und 3 Ortsteilen liegt Horka eingebettet in eine wundervolle Wald- und Teichlandschaft, die an das Biosphärenreservat  Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft grenzt. In Grundform eines Waldhufendorfes mit einer Länge von ca. 7km verläuft der Ort an den Ufern des Weißen Schöpses. Bereits im Jahre 1305 wurde Horka erstmals in einem Görlitzer Stadtbuch urkundlich erwähnt und gehörte im Laufe der Jahrhunderte den verschiedensten Hoheitsgebieten (Herzogtum Lausitz, Kurfürstentum Sachsen, Preußen, Provinz Schlesien) an.

www.horka.de

Sehenswürdigkeiten unserer Gemeinde sind verschiedene Fachwerkhäuser, das ehem. Schloss Mittel-Horka sowie das bekannteste und wertvollste Baudenkmal von Horka, die evangelische Wehrkirche mit ihrer vollständig erhaltenen Wehrmauer.

www.wehranlage-horka.de

 

 


Die Feuerwehr der Gemeinde Horka besteht heute aus den Ortsfeuerwehren Horka, Biehain und Mückenhain. Alle 3 Wehren besitzen eigene Feuerwehrhäuser mit der jeweiligen Technik, FF Biehain TSF und FF Mückenhain KLF.

Als Schwerpunktobjekte bzw. potenzielle Gefährdungen zählen u.a. die Eisenbahnstrecken Falkenberg-Hoyerswerda-Horka-Wegliniec/PL (Niederschlesische Magistrale) und Berlin-Horka-Görlitz-Zittau, der Güterbahnhof Horka, die Staatstraße 121, das Naherholungsgebiet Biehainer Seen, die Wehrkirche, der Grundschul-, Kita- und Sportkomplex, eine Schweinemastanlage, das Gelände des Reit-und Fahrvereines incl. der Reithalle, ein Tierheim, die Flußläufe von Weißem Schöps und Neugraben und natürlich die ausgedehnte Waldlandschaft (Gefahrenindex B).

Durch einen hohen Ausbildungsstand, beste Vorraussetzungen im Bereich Schutzkleidung und technische Ausstattung und ein gutes u. vertrautes Miteinander der umliegenden Feuerwehren sind wir an 365 Tagen im Jahr einsatzbereit für den Schutz unserer Bürger und Sachwerte der Gemeinde.

 

 

 

 

1. Die Wehrleitung

 

 
Wehrleiter: BM Andreas Fürll
 
stellv. Wehrleiter: HLM Arno Hoffmann
 
 Gruppenführer Gruppe I: HLM Matthias Fürll
 
 stellv. Gruppenführer: LM Jens Khillimberger
 
 Gruppenführer Gruppe II: HLM Enrico Lohan
 
 stellv. Gruppenführer: HLM Roland Pfohl
 
 Gerätewart: LM Michael Landmann
 
 Atemschutzgerätewart: LM Olaf Junge
 
 Sprecher A/E-Abteilung: HLM Christian Kärger
 
 Schirrmeister: LM Ingo Herrmann
 
Jugendwart: HFM Markus Heinze
 
 
 
2. Die Mannschaften

 

Aufgeteilt in 2 Gruppen versehen momentan 31 aktive Kameraden ihren Dienst bei unserer Feuerwehr. Davon sind 18 als Atemschutzgeräteträger ausgebildet und im Besitz einer gültigen Untersuchung nach G 26.3.   1 Kamerad besitzt die Ausbildung zum Verbandsführer, 2 Kameraden zum Zugführer, weitere 6 sind als Gruppenführer ausgebildet.

1 Atemschutzgerätewart, 2 Gerätewarte, 1 Schirrmeister und  2 Jugendwarte (alle mit den entsprechenden Ausbildungen an der Landesfeuerwehrschule) sind ebenfalls in unseren Reihen vertreten.
 
 
 
3. Die Alters-und Ehrenabteilung
 
 
Zur Alters-und Ehrenabteilung zählen 22 Kameraden.
 
 
 
4. Die Jugendfeuerwehr
 
    
Unsere Jugendfeuerwehr besteht zur Zeit aus 12 Kindern und Jugendlichen, die sich im 14tägigen Rhythmus zur Ausbildung und zu Sport und Spiel am Feuerwehrhaus treffen.

 

 

 

Stand: Januar 2017 

 

 


DIENSTPLAN DER AKTIVEN ABTEILUNGWEHRLEITUNGSSITZUNGENIMPRESSUM